ExistenzgründerGeschäftsleute: Unternehmer, Gesellschaften, SelbstständigePrivatpersonen: Arbeitnehmer, ImmobilienbesitzerSenioren

Fragen und Antworten rund um Maßnahmen bzgl. Corona-Virus:

Die Ausbreitung des Corona-Virus wirkt sich auf die Gesellschaft und die Unternehmen aus.
Bevor es zu Beeinträchtigungen kommt, stehen Ihnen verschiedene steuerliche Hilfsangebote zur Verfügung, z.B. Anträge auf Herabsetzung von Steuervorauszahlungen auf die Einkommensteuer, die Gewerbesteuer oder Körperschaftsteuer.
Bei fälligen Steuerzahlungen aufgrund von Steuerbescheiden gibt es die Möglichkeit der Stundung (Ratenzahlung). Die Finanzämter sind aufgefordert hier zeitnah mitzuwirken.

Umfangreiche Erweiterung der Corona-Hilfen
https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Schlaglichter/Corona-Schutzschild/2020-10-29-neue-corona-hilfen.html

Fragen und Antworten zur NRW-Soforthilfe 2020
https://www.wirtschaft.nrw/nrw-soforthilfe-2020

Informationen zu Novemberhilfe, Dezemberhilfe und Neustarthilfe:
https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Standardartikel/Themen/Schlaglichter/Corona-Schutzschild/2020-11-05-faq-ausserordentliche-wirtschaftshilfe.html

Informationen über Überbrückungshilfen Bund:
https://www.ueberbrueckungshilfe-unternehmen.de/UBH/Redaktion/DE/FAQ/FAQs/faq-liste-02.html

Informationen und Förderungen für Unternehmen z.B. Bundesministerium für Bildung und Forschung
https://www.bmbf.de/foerderungen/

Informationen über Zuschüsse für Unternehmer (inklusive Start-ups, landwirtschaftliche, gemeinnützige- u. Sozialunternehmen), Solo-Selbstständige, und Kleinunternehmer, Freiberufler, Vermieter,  z.B. in NRW:
https://www.wirtschaft.nrw/ueberbrueckungshilfe

Unterstützungsmöglichkeiten Wirtschaft.NRW:
https://www.wirtschaft.nrw/coronavirus-informationen-ansprechpartner

Informationen zum Corona-Virus z.B. in NRW:
https://www.land.nrw/corona

Informationen zum Kündigungsschutz, Zahlungsaufschub, z.B.:
https://www.bmjv.de/SharedDocs/Artikel/DE/2020/032320_Corona_FH.html

Justiz-online/Düsseldorfer Tabelle
https://www.olg-duesseldorf.nrw.de/infos/Duesseldorfer_Tabelle/index.php

EU Online: Alles Wissenswerte über den europäischen Handel
https://trade.ec.europa.eu/access-to-markets/de/content

Neue EU-Vorschriften und ‑Leitlinien für eine gerechtere Online-Wirtschaft:
https://ec.europa.eu/commission/presscorner/detail/de/ip_20_1301

Die Möglichkeit der Stundung von Sozialversicherungsbeiträgen ist in § 76 Abs. 2 Satz 1 Nr. 1 SGB IV geregelt. Soweit eine erheblich Härte für Ihr Unternehmen gegeben ist oder im falle der sofortigen Einziehung der fälligen Sozialversicherungsabgaben ernsthafte Zahlungsschwierigkeiten vorliegen empfiehlt sich ein Handeln. Über einen Stundungsantrag entscheidet derzeit Ihre Krankenkasse als zuständige Einzugsstelle nach pflichtgemäßem Ermessen. Bitte wenden Sie sich direkt an ihre jeweils zuständige/n Kasse/n.

 

 

Rommerskirchen
Steuerberatungsgesellschaft mbH in Haan

Herzlich Willkommen auf der Internetseite der Rommerskirchen Steuerberatungsgesellschaft mbH Ihrem Partner rund um Steuerangelegenheiten.

Geschäftsführerin ist Frau Dipl.-Kffr. Anika Poerschke.
Unser Team ist seit über 30 Jahren vor den Toren Düsseldorfs in der Gartenstadt Haan tätig.

Wir beraten Sie kompetent in allen steuerlichen Angelegenheiten. Unser Team legt Wert auf Ihre individuelle Betreuung.

Informieren Sie sich

Telefon +49 2129 93080
E-Mail:

Wir geben gerne Auskunft.

Aktuelles / News